home

Aktuelles

Die SG Fortschritt Burg sucht weiterhin  Spieler für den Männer- und Frauenbereich. Bei Interesse bitte bei den Ansprechpartnern oder beim Training melden.


Spiele am Wochenende

Spiele am Sonnabend, den 11. Mai 2019 Sporthalle Platz des Friedens
Nordliga Herren I SV Eiche Biederitz II 16.00 Uhr
Nordliga D-Jugend

Alle Spielpläne können auch auf den Seiten des HVSA angesehen werde

Mitgliedsbeiträge II. Halbjahr 2019

Letzter Termin ist der 30. September

Ab sofort beginnt für die Handballer und Handballerinnen die Kassierung der Mitgliedsbeiträge. Die Überweisungsscheine sind beim jeweiligen Trainer erhältlich, wobei jeder Spieler/in selbst für den Erhalt verantwortlich ist.

Ganz wichtig: Bitte ausschließlich mit Überweisungen bezahlen. Bargeld wird vom Kassenwart nicht mehr entgegen genommen.

Vorschau: SG Fortschritt Burg - Möckeraner TV

Entscheidungen im Mai

Bereits vor den letzten vier Aufgaben gab es in der Osterpause bereits eine wichtige Entscheidung. Kapitän Mathias Lange wird nach dieses Saison seine langjährige Karriere bei der SG Fortschritt Burg beenden. Umso schöner wäre es, wenn in den letzten Spielen viel Zählbares herauskommt. „Der dritte Platz ist natürlich noch unser Ziel, auch wenn es sehr schwer wird“, gab Trainer Hendrik Kurth zu. Als erstes steht für die Burger (6., 18:14) das Derby gegen den Möckeraner TV 1921 (11., 2:32) am Samstag, 04.05.2019, 16.00 Uhr, an.

Dabei geht es für die Möckeraner noch um viel. Rein rechnerisch können sie den Abstiegsplatz noch verlassen. Umso mehr müssen die Langes und Co. vor dem Letzten gewarnt sein. Dennoch ist die SG klarer Favorit und sollte wieder Selbstvertrauen nach zwei schmerzlichen Niederlagen bei direkten Tabellennachbarn sammeln. Die Aufgaben werden nicht leichter. In der nächsten Woche folgt das zweite Derby gegen den SV Eiche 05 Biederitz II. Zum letzten Heimspiel dieser Saison und für Mathias Lange erwartet die SG ein dicker Brocken. Der aktuell Rang zwei platzierte Post SV Magdeburg II ist zu Gast um kämpft weiterhin mit dem SV Irxleben 1818 um den Nordligatitel. Zum letzten Spiel reisen die Burger dann wie im vorherigen Jahr nach Weferlingen. Im besten Fall erreichen die SG-Mannen noch einen versöhnlichen 3. Platz, im schlechtesten Fall können sie noch einen Platz nach hinten auf den 7. Rang rutschen. Somit geht nicht nur eine durchwachsene Saison im Mai zu Ende, sondern auch einen Legende im Burger Handball verabschiedet sich vom aktiven Handballgeschehen. Folglich würde sich nicht nur Kapitän Lange über zahlreiche Fans in der Sporthalle am „Platz des Friedens“ freuen.

Mehr...

Herren I 2006/07

Fortschritt-Mannschaften freuen sich wieder auf viele Fans

Die Mannschaften der SG Fortschritt Burg würden sich wieder riesig über eine tolle Unterstützung der Fans freuen.

Herren I 2006/07

Herren I 2006/07

Mehr..

hinten von links: Leonie Pelzer; Silas Scheppe (7), Eddy Ewald (11), Jamie Häuschen (13), Jonas Rießling (5), Gian Luca Krüger (15), Bennet Behrends (4), Willem Conrad (10), Marion vorn von links: Lya Hecht (8), Max Holfeld (2), Willi Bösner (1), Emilie Krüger, Ole Richter es fehlen: Jonas Kleist, Mario Heinemann

 

News - News - News


Vereinspreisskat

Der 21. Vereinspreisskat der SG Fortschritt Burg findet am Sonnabend, den 27. April ab 14 Uhr in der Sporthalle am Schützenplatz statt. Meldeschluss ist der 31. März
Mehr...


Wir stellen uns vor

Logo der SG Fortschritt Burg Als einziger Handballverein in unserer Stadt möchten wir uns kurz vorstellen. Burg liegt in Sachsen-Anhalt, etwa 25 km nordöstlich von der Landeshauptstadt Magdeburg. Unsere Stadt hat ca. 24300 Einwohner und ist die Kreisstadt im Landkreis Jerichower Land. Wenn euch also einmal ein Fahrzeug mit dem Kennzeichen JL begegnet, dann könnte dies ein Burger Handballspieler sein.

Unser Verein wurde am 20.März 1950 gegründet. Unsere Heimstätte, die Sporthalle am Schützenplatz gibt es seit 1974. Seitdem wurden fast alle Heimspiele der SG Fortschritt Burg dort ausgetragen, sodass die Halle für die Burger Handballer garnicht mehr weg zu denken ist.

Insgesamt gehören rund 75 Burger der Sportgemeinschaft an. Über neue Mitglieder freuen wir uns immer.

Natürlich ist bei uns jeder Spieler herzlich willkommen. Wer Interesse hat, kann sich bei den angegeben Ansprechpartnern oder beim Training melden.

Wir wünschen nun viel Spaß auf unseren Seiten...